~~NOTOC~~ ====== Navigation ======
 

Auf einen Klick

Mehr von uns

Adresse & Kontakt

Bundesanstalt
Technisches Hilfswerk

Ortsverband Holzminden
Burgbergblick 9
37603 Holzmminden

Telefon (05531) 99065 0
Telefax (05531) 99065 18
JavaScript ist deaktiviert, die Adresse wird nur verschlüsselt angezeigt:
ov-holzminden spam@nervt.com thw.de
Ansprechpartner

Anfahrtbeschreibung

Karte


Größere Karte anzeigen

Aktionskarte

Eine neue Karten mit den Orten, der letzten Aktivitäten von Einsatz bis Übung:

OV in Zahlen

  • Gegründet 1953
  • Helfer/innen gesamt: 114
    • erwachsene Helfer/innen: 81
    • Junghelfer/innen: 33
  • Dienststunden 2020: 3.844 (ca. 65% weniger als vor Corona)
    • davon Einsatzstunden 2020: 2860
  • Einsätze 2020: 5
  • Unabhängige Teileinheiten: 6

Mithelfen!

Aufbau

Wir sind Teil der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, daher hat unser Ortsverband (OV) dieselbe Grundstruktur wie alle anderen THW-Ortsverbände. Nur manche Einzelheiten, beispielsweise die vorhandenen Fachgruppen, unterscheiden sich.

Organigramm

Leitung

An der Spitze steht der Ortsbeauftragte (OB) Ralf Böker. Er leitet den OV und ist verantwortlich dafür, dass der Dienstbetrieb funktioniert und die Einheiten einsatzbereit sind. Er repräsentiert unseren OV nach außen und ist der erste Ansprechpartner für Interessierte, Anforderer und die übergeordneten Stellen.

Ortsbeauftragter

  • Name: Ralf Böker
  • E-Mail: JavaScript ist deaktiviert, die Adresse wird nur verschlüsselt angezeigt:
    Ralf.Boeker spam@nervt.com THW-Holzminden.de
  • Mobil: 0162 9231037
2021/02/17 18:29 · teutebergt

Verwaltung

Die Verwaltungsseite hält den OV funktionsfähig. Von Aktenpflege bis Zuckerdose organisieren diese Menschen alles, was für einen reibungslosen Betrieb erforderlich ist.

Stab

Die wichtigsten Verwaltungsfunktionen sind im OV-Stab zusammengefasst. Diese tragen die Hauptlast der Verwaltungs- und Organisationsarbeit und bilden außerdem im Einsatz den LuK-Stab.

Unabhängige Funktionen

Einige spezialisierte Aufgaben, beispielsweise IT oder Gefahrstoffe, können vom OV-Stab auf weitere Personen übertragen werden. Diese Unabhängigen Funktionen unterstützen auf verschiedene Weise die Verwaltung, sind aber nicht Teil des Stabes.

Einheiten

Die taktischen Einheiten fahren im Einsatzfall mit ihrer Ausrüstung zum Unglücksort, um dort technische Hilfe zu leisten.

Technischer Zug

Der Technische Zug (TZ) fasst die meisten Teileinheiten unseres OVs zu einer übergeordneten Einheit zusammen. Dennoch rückt im Normalfall nicht der ganze Zug aus, sondern meist die Bergungsgruppe (B) zusammen mit den spezialisierten (Fach-)Gruppen (FGr) oder Trupps (Tr), deren Fähigkeiten für den Einsatz erforderlich sind.

Fachzug Logistik

Der Fachzug-Logistik (FZ-Log) fasst verschiedene Einheiten zusammen, die auf die Versorgung anderer Kräfte im Einsatzfall spezialisiert sind.

Fachberatung

Das THW ist nicht primär für den Katastrophenschutz und die tägliche Gefahrenabwehr zuständig. Aus diesem Grund werden wir normalerweise nur auf Anforderung einer anderen Stelle, beispielsweise Feuerwehr oder Polizei, tätig. Damit diese Organisationen über unsere Fähigkeiten und Ausrüstung informiert sind, pflegen wir regelmäßige Beratungen und Kontakte mit ihnen.

Gruppen

Jugendgruppe

Für Jugendliche, die Spaß und Spannung und Technik mögen, ist die THW-Jugend mit der örtlichen Jugendgruppe Holzminden genau die richtige Organisation.

Unter dem Motto „Spielend Helfen Lernen“ können Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 18 Jahren in der THW-Jugend Mitglied werden. Die THW-Jugend hat sich zum Ziel gesetzt, die Jugendlichen in spielerischer Form an die Technik des THW heranzuführen. Dabei wird neben der Ausbildung in diesem Bereich großer Wert auf allgemeine Jugendarbeit gelegt.

Die Jugendlichen können außerdem als Junghelfer/innen schon in das THW der Erwachsenen hineinschnuppern.

Grundausbildungsgruppe

Wer sich im THW verpflichtet, wird deshalb zunächst der Grundausbildungsgruppe zugeteilt. Dort werden unseren Helferanwärtern/innen von erfahrenen Führungskräften die grundlegenden Fähigkeiten für die Arbeit im THW vermittelt. So ist ein gemeinsamer Ausbildungsstand garantiert, egal welche Berufe oder Vorerfahrungen angehenden Einsatzkräfte haben. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Grundausbildungsprüfung werden die Helferanwärters/innen dann zu Helfer/innen.

Einsatzkräfte

Alle THW-Kräfte, die die Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, sind Helfer/innen. Sie sind vollwertige Einsatzkräfte und dürfen ohne Einschränkungen am Einsatzort Hilfe leisten. Die Helfer/innen sind zahlenmäßig die größte Gruppe im Ortsverband, auch wenn nicht alle regelmäßig an Einsätzen teilnehmen. Auch die Funktionen, die nicht an der Einsatzstelle helfen (z. B. Ortsbeauftragte/r, OV-Stab) werden meist von THW-Kräften wahrgenommen, die zuvor als Einsatzkräfte aktiv gewesen sind.

Alters- und Ehrengruppe

Im THW gibt es eine Altersgrenze von 65 Jahren für die Teilnahme am aktiven Dienst (Stand: April 2021). Helfer/innen, die diese Grenze überschreiten, können als Althelfer/innen in der Alters- und Ehrengruppe aktiv bleiben. Althelfer/innen nehmen nicht mehr am aktiven Dienst teil, können aber bei Organisation, Ausbildung und Arbeiten im Ortsverband weiterhin ihre Erfahrung einbringen.

Übersicht

aufbau/uebersicht.txt · Zuletzt geändert: 2021/04/16 18:49 von teutebergt
 
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki